Machen Sie sich stark für Ihre Gesundheit.


Medizinisches Gerätetraining

Werden Sie bei uns Mitglied und freuen sich auf ein professionelles Gerätetraining zum Muskelaufbau in angenehmer Atmosphäre. An unseren modernen Fitnessgeräten leiten wir Sie zu gesundheitsorientiertem Krafttraining an.

  • Von Physiotherapeuten und Sportlehrern begleitet
  • Erstellung eines individuellen Trainingsplans
  • Qualitätssicherung durch Trainingsdokumentation
  • Für jedes Alter geeignet
  • Back-Check: Computergestütztes Testverfahren zum Feststellen von Muskelschwächen und muskulären Dysbalancen
  • Schnelle Trainingserfolge bei minimalem Zeitaufwand mit Galileo, dem Muskeltraining auf der Vibrationswippe

Galileo - Muskeltraining mit Hilfe modernster Technologie auf der Vibrationswippe

Die Zielsetzung des Galileo-Trainings ist ein kurzes, ganzheitliches Muskeltraining, in dem alle Muskelketten physiologisch und funktionell wie im Alltag trainiert werden. Der entscheidene Vorteil des Galileo gegenüber anderen Vibrationstrainingsgeräten besteht in den seitenalternierenden Bewegungen (vgl. Wippe), d.h. rechte und linke Körperhälfte werden abwechselnd und gegenläufig wie beim Gehen, Laufen und Rennen stimuliert.
Mit dem Galileotraining erzielen Sie schnelle Trainingserfolge bei minimalem Zeitaufwand! Wir erstellen Ihnen ein individuelles Trainingsprogramm auf Ihrer persönlichen Chipkarte.
Besonders empfohlen bei:

  • Rückenschmerzen
  • Osteoporosebehandlung & Vorbeugung
  • Steigerung der Muskelkraft und Muskelleistung
  • Balancetraining und Sturzprophylaxe
  • Stressinkontinenz & Beckenbodentraining
  • Training nach Sportverletzungen
  • Verbesserung der Durchblutung

Infos unter www.galileo-training.com

Nur ein starker Rücken kann dauerhaft entzücken.

Vorbeugen bringt weiter – und beschert Ihnen eine deutlich gesteigerte Lebensqualität. Durch gezielte Kräftigung haben Sie gute Chancen, Rückenbeschwerden aktiv und nachhaltig zu verbessern. Die meisten Krankenkassen übernehmen daher einen Teil der Kosten unserer Präventionsmaßnahmen.

Nutzen Sie das Naheliegende und lassen Sie sich von einem AOK-Bewegungstraining für Rücken, Hüfte oder Knie in Schwung bringen.

Lassen Sie sich auch unser Kursangebot nicht entgehen!

Bleiben Sie aktiv!
     Bitte sprechen Sie uns an.

Steigern Sie Gesundheit und Wohlbefinden

In unserer Praxis bieten wir Ihnen alle von Ihrer Krankenkasse mit uns vereinbarten Leistungen an. Selbstverständlich können Sie diese physiotherapeutischen Maßnahmen auch ohne ärztliche Verordnung bei uns erhalten.
Darüber hinaus haben wir das Angebot von sogenannten Ergänzenden Leistungen eingeführt, das Ihnen die Möglichkeit gibt, über die Kassenleistungen hinaus Leistungen unserer Praxis in Anspruch zu nehmen. Die Preislisten zu allen ergänzenden Leistungen liegen für Sie in unserer Auslage in der Praxis bereit.

Matrix-Rhythmus-Therapie

Unsere Körperzellen schwingen rhythmisch, solange sie gesund sind. Kommt es zu Stauungen in der Zellumgebung, der sogenannten Matrix, werden diese Körperareale nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt und Giftstoffe können nicht abtransportiert werden. Die Folge können schmerzhafte Störungen im Muskel-, Knochen-, Knorpel-, Gefäß- und Nervengewebe sein. Mit einem speziell geformten Resonator werden mechanische Schwingungen erzeugt, die unsere Stoffwechselprozesse in kurzer Zeit normalisieren. Eine Heilung und Regeneration wird eingeleitet. Weitere Infos erhalten Sie unter www.marhythe-systems.de

Matrix-Rhythmus-Therapie in der Praxis Treffinger und Team

Kinesiotaping

Wenn Muskeln nicht gut funktionieren, kann das zu einer Reihe von Beschwerden und Erkrankungen führen. Die Muskeln sind nicht nur für die Bewegung notwendig, sondern z.B. auch für den Blut- und Lymphkreislauf und sie bestimmen die Körpertemperatur...

Das Kinesiotaping wurde in den siebziger Jahren von dem Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase in Japan gelegt. Er hat die Tapemethode entwickelt, die von dem Gedanken ausgeht, dass Bewegung und Muskelaktivität wichtig sind, um die Gesundheit zu erhalten oder wieder herzustellen.
Wenn Muskeln nicht gut funktionieren, kann das zu einer Reihe von Beschwerden und Erkrankungen führen. Die Muskeln sind nicht nur für die Bewegung notwendig, sondern z.B. auch für den Blut- und Lymphkreislauf und sie bestimmen die Körpertemperatur.

Von diesem Gedanken ausgehend, wurden mehrere Arten von elastischen Tapes entwickelt, die die Muskulatur in ihren Funktionen unterstützen können, ohne dass sie dabei die Beweglichkeit einschränken. Werden verletzte Muskeln auf diese Art und Weise behandelt, wird der körpereigene Erholungsprozess aktiviert. Während der Entwicklung dieser Methode, stellte sich heraus, dass die Anwendungsmöglichkeiten zahlreicher sind als nur die Behandlung der Muskulatur.

Ende der neunziger Jahre führte der Ex-Profifussballer Alfred Nijhuis die Behandlungsmethode in Europa ein.

Material

In unserer Praxis verwenden wir für die Kinesiotapes ausschließlich hochwertiges, latexfreies Material aus elastischer, atmungsaktiver Baumwolle, das den Eigenschaften der Haut nachempfunden ist. Die Klebeschicht ist antiallergisch und wird durch die eigene Körperwärme aktiviert. Hautreizungen sind, auch durch längeres Tragen des Tapes, selten.

Anwendungsspektrum

Kinesiotapes werden unterstützend in der Therapie und Nachsorge vieler Muskel- und Gelenkerkrankungen eingesetzt, z.B. bei:

  • Kopfschmerzen:

    Spannungskopfschmerz, Trigeminusneuralgie, muskulärer Tinnitus, Schwindelzustände

  • Rückenschmerzen:

    Lumboischialgien, Osteoporoseschmerzen, KISS-Syndrom, Bandscheibenvorfall, Gelenkblockaden, Intercostal-Neuralgie

  • Gelenkschmerzen:

    Tennisellbogen, Golferellbogen, chronisches Impingementsyndrom, vordere Schultergelenksinstabilität, Hüftarthrose, Kniearthrose, Gelenkdistorsionen, Kiefergelenksbeschwerden

  • Muskuläre Schmerzsyndrome:

    Verkrampfungen, Muskelfaserrisse, Wadenkrämpfe, Fersensporn, Spätfolgen von Multipler Sklerose, Spätfolgen bei Schlaganfall

  • Neuropathische Schmerzen:

    Restless-Legs-Syndrom, Nervenverletzungen

  • Viszerale Schmerzen:

    Obstipation (Verstopfung), Dreimonatskoliken

  • Lymphabflussstörungen:

    Lymphödeme, Hämatome

Hot-Stone-Massage

Eine besondere Massageform mit heißen Basaltsteinen und hochwertigen Ölen zur Tiefenentspannung, Verminderung von Stress und Nervosität, Lösen von Verspannungen u.v.m.

Unser Tipp: Verschenken Sie dieses besondere Erlebnis in Form eines Gutscheins.

Fußreflexzonentherapie

Die Geschichte der Fußreflexzonentherapie reicht weit in die verschiedenen Kulturkreise zurück. Sie ist eine alternative Heilmethode, bei der Druck auf bestimmte Bereiche der Füße (Druck- und Reflexpunkte) ausgeübt wird, um ein breites Spektrum an Beschwerden zu lokalisieren und durch geeignete Technik zu therapieren.
Man geht davon aus, dass die Organe des Körpers sich an bestimmten Stellen des Fußes auf einer exakt festgelegten Zoneneinteilung widerspiegeln. Durch die Massage der Füße wird der gesamte Organismus erreicht und positiv beeinflusst, Wohlbefinden und Gesundheit sowie das Immunsystem können so gestärkt werden.

Die Anwendungsbereiche sind vielfältig:

  • Schmerzhafte Verspannungen der Muskulatur
  • Rückenprobleme
  • Migräne
  • Lymphatische und venöse Stauungen
  • Blutergüsse
  • Rheumatische Beschwerden
  • Menstruations- und Zyklusbeschwerden
  • Geburtsvorbereitung
  • Narbenbehandlung

Craniosacrale Therapie

Der Begriff "Craniosacral" setzt sich aus den lateinischen Wörtern Cranium = Schädel und Sacrum = Kreuzbein zusammen. Zwischen Cranium und Sacrum befindet sich die Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit = Liquor. Sie umfließt das Zentralnervensystem des Menschen.
Die Craniosacrale Therapie beeinflusst die rhythmischen Bewegungen dieser Flüssigkeit und wird bei folgenden Beschwerdebildern angewandt:

• Migräne und Kopfschmerzen
• chronischen Nacken- und Rückenschmerzen
• Stress- und spannungsbedingten Beschwerden
• koordinativen Störungen
• Dysfunktionen im Säuglingsalter
• Verletzungen des Gehirns und Rückenmarks
• chronischer Übermüdung
• Skoliose (seitliche Fehlstellung der Wirbelsäule)
• Dysfunktionen des zentralen Nervensystems
• emotionalen Schwierigkeiten
• Dysfunktionen des Kieferngelenks
• Lernschwierigkeiten
• orthopädischen Problemen

Bei der Therapie werden die feinen Bewegungen der Schädelknochen und des
Kreuzbeins ertastet und daraus Rückschlüsse auf Störungen des gesamten
Körpersystems gezogen. Mit einer sehr sanften manuellen Behandlung werden
die Selbstheilungskräfte des Organismus gestärkt.

Übrigens: Alle Angebote erhalten Sie bei uns auch als Geschenkgutschein

Bitte informieren Sie sich in der Praxis, schreiben uns eine E-Mail oder rufen uns an.